Aioli - Grundrezept

Dip Dressing Sauce Tapas Kleinschalenzubehör

Aioli - Grundrezept

4 13 113

Einfach • 20 min min
Aïoli ist ein fester Bestandteil aller Buffets, für Tapas-Mahlzeiten und Meeresfrüchte. Es ist am besten, wenn Sie es selbst machen.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Die Knoblauchzehe fein reiben und in einer Schüssel mit Eigelb, Dijon-Senf, Weißweinessig, Salz und Pfeffer aufbewahren.

    Tipps

    Verwenden Sie eine Reibe oder eine Knoblauchpresse, um den Knoblauch zu einer feinen Maische zu machen. Wenn Sie es nicht haben, können Sie den Knoblauch fein hacken und mit etwas Salz zerdrücken. Verwenden Sie die flache Seite eines Messers und reiben Sie den gehackten Knoblauch gegen die Schneidklinge zu einer feinen Maische.

  2. 2

    In einer Küchenmaschine mit einem Schneebesen verquirlen und bei laufendem Gerät in einem dünnen Strahl allmählich mit dem Öl verdünnen.

  3. 3

    Wenn die Mischung zu verdicken beginnt, fügen Sie allmählich kaltes Wasser hinzu, bis die Mischung weiß und locker ist. Abwechselnd mit Öl und Wasser verdünnen, bis eine flauschige und dicke Aioli entsteht.

    Tipps

    Fühlen Sie sich frei, ein paar Löffel Sauerrahm einzurühren, um die Aioli noch voller und besonders gut zu machen.

Tipps

Wenn Sie Ihre Aioli mit Wasser abspülen, wird es luftiger. Es wird auch leichter binden. Wenn sich die Aioli unterscheiden, können Sie sie reparieren, indem Sie ein paar Tropfen eiskaltes Wasser einschlagen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here