Orange Info

Ostern Dessert Käse und Mousse

Orangenfrucht

22 84 48

Mittel • 130 min min
Köstlicher Frischkäse, der sich perfekt als Osterdessert oder Dessert für das Sommerfest eignet, sowie eine besonders gute Abrundung am Sonntagabend.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Legen Sie die Gelatineplatten für ca. 5 Minuten.

  2. 2

    Eier und Zucker verquirlen, bis sie eggy sind. Schlagsahne cremig schlagen. Eimischung und Sahne vorsichtig mischen.

  3. 3

    Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Legen Sie dies in den Teig und drehen Sie es vorsichtig um.

  4. 4

    Drücken Sie das Wasser aus der Gelatine und stellen Sie die Teller wieder in die leere Schüssel. Stellen Sie die Schüssel ca. 30 Minuten lang mit voller Leistung in die Mikrowelle. 20 Sek. Dann schmilzt die Gelatine. Ein wenig umrühren. Wenn Sie keine Mikrowelle haben, haben Sie auch ca. ½ dl kochendes Wasser über die eingeweichten Platten geben, dann lösen sie sich auf. Ein wenig umrühren.

  5. 5

    Rühren Sie die gelöste Gelatine vorsichtig in die Sahne-Ei-Mischung und die geriebene Orangenschale. Gießen Sie die Mischung in eine Servierschüssel oder eine Umschlagschüssel.

  6. 6

    Einige Stunden vor dem Servieren abkühlen lassen, damit der Käse aushärtet. Mit Orangenscheiben garnieren und schälen.

Orangen-Clementinen-Salat

  1. 7

    Schneiden Sie die Orangen- und Clementinenschale ab und schneiden Sie die Filets zwischen den Schalen aus.

  2. 8

    Den Rest des Saftes in einen kleinen Topf drücken und mit dem Zucker zum Kochen bringen. Auf ca. halbe Menge. Vor dem Servieren abkühlen lassen und mit den Zitrusfilets wenden. Den Käse mit Orangen-Clementinen-Salat belegen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here