Braunweiße Kekse

Weihnachtsplätzchen Schokoladenbacken

Braunweiße Kekse

17 62 59

Anspruchsvoll • 30 min min
Leckere Kekse mit weißer und dunkler Schokolade, die sich zum Beispiel perfekt zum Verschenken zu Weihnachten eignen. Es kann so einfach und so schön gemacht werden! Diese Kekse sind Peggy Nordvik von Sandnes 'Beitrag im Wettbewerb "Süße, essbare Geschenke" von TINE und KK.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Dieses Rezept gibt ungefähr 40 Kuchen. Für beste Ergebnisse lassen Sie den Teig mindestens 1 Stunde ruhen, bevor Sie die Kekse herausstrecken.

  2. 2

    Butter und Puderzucker verquirlen. Das Ei einrühren, das Mehl zusammen mit dem Kartoffelmehl hinzufügen.

  3. 3

    Den Teig in zwei Hälften teilen. In einer Hälfte die geschmolzene weiße Schokolade einrühren. In der anderen Hälfte den Kakao zusammen mit der geschmolzenen dunklen Schokolade einrühren. Lassen Sie den fertigen Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank.

  4. 4

    Stellen Sie den Ofen auf 180 ° C. Finden Sie Lebkuchenformen und ein Backblech mit Backpapier.

  5. 5

    Den Teig ausrollen und die Kekse herausstrecken. Sie benötigen zwei identische Formen unterschiedlicher Größe. Legen Sie einen hellen und einen dunklen Teig übereinander, wie in der Abbildung gezeigt. In der Mitte des Ofens ca. 10-12 Minuten backen. Die fertigen Kekse auf einem Gestell abkühlen lassen.

Tipps

Wenn Sie einige dieser köstlichen Kekse entsorgen können, können Sie sie beispielsweise als Christbaumschmuck verwenden. Aber dann müssen Sie daran denken, ein Loch für den Draht zu machen, bevor sie in den Ofen gestellt werden.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here