Brown Cheese Mousse

Dessertkäse und Moussekäse

Brown Cheese Mousse

0 54 32

Einfach • 150 min min
Brauner Käse in einem Dessert ist aufregend und originell, die Mousse bekommt einen reichen und guten Karamellgeschmack vom braunen Käse.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ca. 5 Minuten.

  2. 2

    Vanilleschote der Länge nach halbieren und die Samen herauskratzen. Samen, Vanilleschote und Zucker mit der Hälfte der Sahne mischen. Erhitze und rühre, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Sahne dem Siedepunkt nahe ist.

  3. 3

    Entfernen Sie die Vanilleschote und schneiden Sie den braunen Käse in Stücke. Drücken Sie das Wasser aus der Gelatine und geben Sie die heiße Sahne zusammen mit dem braunen Käse hinein und rühren Sie, bis sich alles vollständig aufgelöst hat. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  4. 4

    Den Rest der Sahne cremig schlagen und mit der Sahnemischung wenden. In Serviergläsern verteilen und steif in den Kühlschrank stellen. 2 Stunden.

    Tipps

    Servieren Sie die Mousse in kleinen lustigen Tassen oder Weingläsern, vorzugsweise in einem etwas anderen Stil.

Glasierte Haselnüsse

  1. 5

    Schütteln Sie die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne bei starker Hitze einige Minuten lang. Mit Zucker bestreuen und rühren, bis es geschmolzen ist. Butter unterrühren und mit Salz bestreuen. Gießen Sie die Nüsse auf ein Stück Backpapier und kühlen Sie ab. Vor dem Servieren grob hacken und über die Mousse streuen.

Tipps

Diese Mousse kann auch ein aufregender Bestandteil eines größeren Desserttellers sein, auf dem ein Löffel braune Käsemousse mit Eis, Beeren, Kuchen, Schokoladensauce oder ähnlichem serviert werden kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here