Coq au vin

Herbst Auflauf Abendessen Huhn

Coq Au Vin

0 21 101

Mittel • 90 min min
Coq au vin ist ein französischer Klassiker. Dieses Rezept ist jedoch nicht mit einem französischen Hahn, sondern mit norwegischem Huhn.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Rotwein in eine Schüssel geben. Fügen Sie Knoblauch, Lorbeerblatt und Thymian hinzu.

  2. 2

    Das Huhn in 8 Portionsstücke teilen. Die Hühnchenstücke in die Marinade geben und über Nacht abkühlen lassen.

  3. 3

    Nehmen Sie die Hühnchenstücke auf und trocknen Sie sie mit Küchenpapier ab. Die Marinade in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

  4. 4

    Das seitliche Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne schnell anbraten. Legen Sie das Fleisch in die Pfanne und lassen Sie das Fett in der Pfanne. Die Hühnchenstücke mit Salz und Pfeffer bestreuen und in der Pfanne anbraten.

  5. 5

    Legen Sie die Hühnchenstücke in die Pfanne und fügen Sie so viel Brühe hinzu, dass das Fleisch kaum bedeckt ist. Fügen Sie Tomatenpüree hinzu. Ca. 40 Minuten oder bis das Fleisch zart ist.

  6. 6

    Zwiebeln hacken und Pilze in Würfel schneiden. Zwiebeln und Pilze in einer Pfanne anbraten und in die Pfanne geben.

  7. 7

    Rühren Sie Butter und Mehl bei Raumtemperatur zusammen. Das Fett in die Pfanne geben. Rühren Sie die Verdickung gut um und lassen Sie das Gericht weitere 5 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Coq au vin mit Vollkornbrotscheiben servieren.

Tipps

Ein gutes Roggenbrot passt gut zu Coq au vin.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here