Hüttenkäse und Maisflecken

Frühstück Mittagessen

Hüttenkäse und Maisflecken

7 41 85

Einfach • 20 min min
Flecken mit Quark und Mais. Der Mais gibt eine schöne Farbe und der Hüttenkäse sorgt für das Sättigungsgefühl.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Gießen Sie das Wasser über den Mais und zerdrücken Sie die Maiskörner mit einer Gabel zu einem glatten Püree. Sie können sie auch reibungslos in der Küchenmaschine ausführen.

  2. 2

    Die Eier verquirlen und das Mehl unterrühren. Mit Maispüree, Quark, Salz und etwas Pfeffer mischen.

  3. 3

    Butter in einer Pfanne schmelzen und kleine Flecken bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten auf jeder Seite braten, bis alles gut gemacht ist..

Vorschläge zum Servieren:

  1. 4

    Frisch gebackene Stellen mit knusprigem Speck, Salat und Brot servieren.

Tipps

Hüttenkäse und Maisflecken schmecken auch gut mit Marmelade. Dann können Sie Salz und Pfeffer in den Teig fallen lassen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here