Crème Brûleé mit einem Geschmack von Kaffee und Kakao

Dessert Weihnachtspudding

Crème Brûlée mit einem Hauch von Kaffee und Kakao

0 2 6

Einfach • 60 min min
Dieses Dessert endet mit einem tollen Essen! Die klassische Vanillecreme Brûlée wurde mit Kakao, Kaffee und Weihnachtsgewürzen aromatisiert.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Stellen Sie den Ofen auf 150 ° C. Milch, Sahne, Zucker, Zimtstange und leicht zerkleinerte Kardamomkapseln in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Lassen Sie die Mischung nicht kochen. Leicht abkühlen lassen.

  2. 2

    Das Eigelb leicht verquirlen. Verdünnen Sie einen Teil der Milch im Eigelb, während Sie ständig peitschen. Gießen Sie die Eimischung unter ständigem Schlagen und Erhitzen zurück in die Pfanne, bis die Mischung leicht eindickt.

  3. 3

    In feuerfeste Portionsformen abseihen. Legen Sie die Formen in eine lange Pfanne und füllen Sie sie mit Wasser, so dass sie bis zur Hälfte der Formen reichen. Im Ofen ca. 40 Minuten oder bis sich das Eigelb gesetzt hat. Vollständig abkühlen lassen.

  4. 4

    Streuen Sie eine Schicht Zucker auf jede Crème Brûlée und verbrennen Sie die Oberseite mit einem Crème Brûlé-Brenner, bis der Zucker geschmolzen und karamellisiert ist.

    Tipps

    Die Puddings selbst können am Tag vor dem Servieren hergestellt und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dann einfach die Oberseite kurz vor dem Servieren karamellisieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here