Apfel- und Schokoladenmuffins

gebackene Muffins schokoladensüß gebacken

Apfel- und Schokoladenmuffins

1 34 45

Einfach • 45 min25 min
Muffins mit Äpfeln und Schokolade schmecken wunderbar und sind schnell und einfach zu backen.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Sie benötigen Muffinformen auf einem Tablett oder 12 lose Muffinformen. Stellen Sie den Ofen auf 175 ° C..

  2. 2

    Die Muffinformen einfetten und mit Kokosnuss bestreuen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl, Zucker und Backpulver in einer Schüssel mischen. Fügen Sie Kesam, Eier und Butter hinzu. Zu einem dicken, glatten Teig verrühren.

  3. 3

    Die Schokolade grob hacken. Die Äpfel schälen, die Kerne entfernen, in Stücke schneiden und in Kartoffelmehl verwandeln. Die Schokoladen- und Apfelstücke in den Teig verwandeln.

  4. 4

    Den Teig in den Formen verteilen und mit etwas Kokosnuss bestreuen. In der Mitte des Ofens ca. 25 Minuten. In der Form abkühlen lassen.

Tipps

Füllen Sie die Muffinformen halb voll oder zu 2/3 voll. Mit mehr Teig werden die Muffins klebrig und nicht so hübsch, es sei denn, sie werden etwas unordentlich und klein.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here