Apfelkuchen

Herbstfrucht- und Beerenkuchen

Apfelkuchen

75 481 242

Einfach • 70 min50 min
Saftiger und weicher Apfelkuchen in einer kleinen langen Pfanne mit Aromen von Zitrone, Kardamom und Zimt. Das Rezept gibt ca. 10 Stück Apfelkuchen.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Für diesen Apfelkuchen benötigen Sie eine kleine lange Pfanne von ca. 20 x 30 cm. Den Backofen auf 175 ° C vorheizen.

  2. 2

    Butter und Zucker leicht und locker rühren. Eier nacheinander einrühren. Einen Kürbis schälen, reiben und die Zitronenschale unterrühren. Backpulver und Mehl mischen und in den Rest des Kuchenteiges einrühren.

  3. 3

    Die Hälfte des Teigs in der Form verteilen.

  4. 4

    Einen Kürbis schälen, reiben und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke über den Teig verteilen. Mit Zucker, Zimt und Kardamom bestreuen. Den Rest des Teigs in der Form verteilen.

  5. 5

    Im unteren Teil des Ofens ca. 50 Minuten. Den Kuchen abkühlen lassen, etwas Puderzucker sieben und mit leicht geschlagener Sahne servieren.

Tipps

# 1: Der Kuchen ist gut zum Einfrieren geeignet. Vor dem Einfrieren in Stücke teilen. # 2: Wenn Sie möchten, können Sie den Kardamom fallen lassen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here