Focaccia in einer Pfanne

gebackenes Brot italienisch einfach

Focaccia in einer Pfanne

12 92 180

Einfach • 105 min min
Foccacia ist ein klassisches italienisches Brot, das ursprünglich aus Genua stammt. In diesem Rezept haben wir mit Butter, Fingersalz und schwarzen Oliven gewürzt. Saftige und frisch zubereitete Focaccia eignen sich hervorragend zum Einfrieren und eignen sich perfekt zum Servieren mit Suppen und Salaten.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Rühren Sie die Hefe in etwas lauwarmes Wasser. Fügen Sie den Rest des Wassers, Salz, Butter und Mehl hinzu. Der Teig sollte ziemlich locker sein.

  2. 2

    Lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten lang an einem warmen Ort unter Plastik aufgehen. Legen Sie den Teig in eine gefettete lange Pfanne (oder eine mit Backpapier bedeckte Pfanne). Der Teig sollte fast eingegossen werden.

  3. 3

    Stellen Sie den Ofen auf 170 ° C..

  4. 4

    Drücken Sie mit der Fingerspitze über den gesamten Teig, so dass sich Gruben befinden und der Teig gut bis zum Rand herauskommt. Über den Rest der Butter gießen, mit Salz und Oliven bestreuen und das Brot an einem warmen Ort etwa 20 Minuten unter Plastik gehen lassen. Die Focaccia in der Mitte des Ofens ca. 45 Minuten backen.

Tipps

Dem Foccacia-Teig können auch andere Geschmacksrichtungen zugesetzt werden. Zum Beispiel sonnengetrocknete Tomaten, Rosmarin oder Feta-Käse und Oliven. Verwenden Sie Ihre Fantasie und finden Sie Ihren eigenen Favoriten!

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here