Frischer Käsekuchen

17. Mai Käsekuchen und Moussekuchen Käsekuchen

Frischer Käsekuchen

10 65 50

Mittel • 30 min min
Ein wunderbarer Käsekuchen mit Hüttenkäse und Kirschjoghurt. Die knusprige Keksbasis wird mit Kokosnuss gemischt und verleiht dem Käsekuchen einen besonders guten und aufregenden Geschmack.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Sie benötigen eine runde Kuchenform mit einem Durchmesser von 22 cm. Es dauert einige Stunden, bis der Käse ausgehärtet ist. Machen Sie den Kuchen also am Abend vor dem Servieren..

  2. 2

    Butter in einer Pfanne schmelzen. Fügen Sie Kekskrümel und Kokosnussmasse hinzu und braten Sie die Mischung bis sie goldbraun ist. Legen Sie den Ring für die Kuchenform auf eine Servierplatte und drücken Sie die Keksmischung hinein.

  3. 3

    Machen Sie Zitronengelee gemäß den Anweisungen auf der Packung, aber mit der Hälfte der Wassermenge. Cool.

  4. 4

    Hüttenkäse, Joghurt und Eigelb in einer Küchenmaschine mischen und zum abgekühlten Gelee geben. Das Eiweiß steif schlagen und am Ende vorsichtig untermischen.

  5. 5

    Gießen Sie die Käsekrümel über den Keksboden in der Form und lassen Sie den Kuchen in den Kühlschrank stellen.

  6. 6

    Den Kuchen kurz vor dem Servieren mit Zitronenmelisse und vorzugsweise Beeren oder Obst dekorieren.

Tipps

Damit die Kekse richtig zerbröckeln, ist es klug, eine Küchenmaschine zu verwenden.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here