Grobe Karottenpfannkuchen

Mittagessen Abendessen Pfannkuchen

Grobe Karottenpfannkuchen

2 35 357

Einfach • 40 min min
Diese Pfannkuchen sind eine gröbere Sorte mit Karotten, grobem Mehl und Haferflocken. Perfekt zum Abendessen oder zum Lunchpaket.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Eier und Milch zusammen schlagen. Karotten reiben und zusammen mit Weizen, Haferflocken und Salz zu einer dicken Mischung einrühren.

  2. 2

    Lassen Sie den Teig auf der Bank ca. 20 Minuten. Butter in einer Pfanne schmelzen und unter den Teig rühren.

  3. 3

    Gießen Sie den Pfannkuchenteig mit einem Krug oder einer Kelle mit etwas Butter in die heiße Pfanne. Machen Sie kleine Pfannkuchen und backen Sie sie 1-2 Minuten lang bei mittlerer bis hoher Hitze oder bis sich der Teig oben festgesetzt hat. Den Pfannkuchen wenden und auf der anderen Seite etwa gleich lang backen.

    Tipps

    Stellen Sie den Ofen auf 100 ° C und lagern Sie die dort bedeckten Pfannkuchen, während der Rest gebacken wird.

  4. 4

    Karotte und Apfel reiben und mit etwas Zitronensaft mischen. Auf den Pfannkuchen mit Speck, Crème Fraîche, Schnittlauch und frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

Tipps

Sie können die Karotte durch Kürbis ersetzen oder beides für Abwechslung verwenden.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here