Hausgemachter Burger

Wochenendessen Fleisch

Hausgemachter Burger

8 136 258

Einfach • 25 min min
Nichts schmeckt so gut wie ein hausgemachter Burger mit allem, was dazu gehört, und ein richtiges Dressing mit saurer Sahne.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Teilen Sie das Hackfleisch in die Anzahl der Burger. Geben Sie etwas Wasser auf einen Holzspieß und formen Sie runde Kuchen. In große, flache Burger pressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Butter ca. 3 Minuten auf jeder Seite.

Dressing:

  1. 2

    Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Limettenschale, Knoblauchzehe, Sauerrahm, eingelegte Paprika und Sambal Oelek in einer Küchenmaschine mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubehör:

  1. 3

    Paprika in große Stücke teilen und einige Minuten anbraten (schnell kochen und schnell abkühlen lassen). Sie können auch ungeschälte Paprika verwenden.

  2. 4

    Rote Zwiebel in Ringe schneiden. Hamburgerbrot im Ofen einige Minuten bei niedriger Temperatur erhitzen. Fügen Sie Salat, Dressing, Zwiebelringe, Burger, Käsescheiben und Paprika hinzu.

    Tipps

    Sie können den Toaster auch für die Hamburgerbrötchen verwenden.

Tipps

Wenn Sie Ihr eigenes Hamburgerbrot machen möchten, finden Sie das Rezept hier.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here