Weißer Pizzadip mit Peperoni

Dip-Käse-Zubehör

Weißer Pizzadip mit Peperoni

4 37 61

Einfach • 50 min min
Ein klassischer weißer Pizzadip mit würzigen Peperoni und Jalapenos. Tauchen Sie Brotstangen aus Pizzateig hinein und dienen Sie als Snacks.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Stellen Sie den Ofen auf 200 ° C. Den Pizzateig ausrollen, der Länge nach halbieren und jeden Teil in Streifen von ca. 3 cm.

  2. 2

    Butter schmelzen und den Teig mit Butter bestreichen, über geriebenen Käse, Salz und fein gehackte Kräuter streuen.

  3. 3

    Drehen Sie jeden Streifen und legen Sie ihn auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech. Im Ofen ca. 15 Minuten oder bis knusprig und gut gemacht. auf einem Gestell abkühlen lassen.

  4. 4

    Crème Fraîche, geriebenen Käse und Parmesan verrühren. Peperoni grob hacken und Jalapeno fein hacken. In die Käsemischung verwandeln und in eine feuerfeste Schüssel geben.

  5. 5

    Auf Wunsch mit etwas extra geriebenem Käse bestreuen und 25 bis 30 Minuten im Ofen backen oder bis die Oberseite golden und sprudelnd ist.

  6. 6

    Heiß servieren mit eingetauchten Brotstangen.

Tipps

Sie können auch gekaufte Grissini oder Baguettescheiben verwenden, um in den Dip einzutauchen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here