Indischer vegetarischer Eintopf mit Kichererbsen und Auberginen

Ein köstlicher vegetarischer Eintopf, der mit Joghurtdressing und Naan-Brot besonders gut schmeckt. über 60 min einfach Vollbild Zutaten Vorgehensweise Schließen Sie den Vollbildmodus

Ansatz

  1. Stellen Sie den Ofen auf 200 ° C. Die Auberginen auf ein Gestell legen und backen, bis die Haut nach ca. 30-40 Minuten.
  2. Während die Aubergine im Ofen backt: Zwiebel in Streifen schneiden und Zwiebel und Ingwer fein hacken.
  3. Die Zwiebel zusammen mit den Gewürzen in etwas Öl braten, bis die Zwiebel weich ist. Knoblauch und Ingwer dazugeben und einige Minuten kochen lassen.
  4. Fügen Sie Tomatenkonserven und Tomatenmark hinzu.
  5. Die Kichererbsen in kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Die Kichererbsen in die Tomatensauce geben.
  6. Kochen, bis die Sauce eindickt. Die gebackenen Auberginen in zwei Hälften teilen, herauskratzen und die Innenseiten grob hacken und die Sauce hinzufügen.
  7. Schlagsahne einrühren und mit Zitrone und Salz würzen.
  8. Machen Sie ein Dressing, indem Sie Joghurt mit gehacktem Koriander, Zitrone, Salz und Pfeffer mischen.
  9. Den Auflauf mit Koriander und Mandelscheiben belegen und mit Dressing und Naan-Brot servieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here