Weihnachten leckerster Lebkuchen

Weihnachtsplätzchen gebacken

Der leckerste Lebkuchen zu Weihnachten

360 1,636 276

Einfach • 60 min min
Lebkuchen ist eines der lustigsten und angenehmsten Dinge beim Weihnachtsbacken. Und für viele ein Pflichtmerkmal unter den berühmten sieben Sorten. Hier bekommen Sie das beste Rezept für Lebkuchenteig.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Für dieses Rezept benötigen Sie Lebkuchenformen. Denken Sie daran, dass der Lebkuchenteig eine Weile kalt bleiben muss, bevor Sie ihn ausrollen und herausstrecken. Am besten machen Sie ihn am Vortag..

    Tipps

    Rezept für Lebkuchenhaus finden Sie hier.

  2. 2

    Mischen Sie Butter, Sirup, Zucker in einem Topf. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis alles vollständig geschmolzen ist. Nehmen Sie die Pfanne vom Teller und kühlen Sie die Mischung leicht ab.

  3. 3

    Sahne einrühren. Gewürze, Backpulver und den größten Teil des Mehls sieben. Rühren Sie den Rest des Mehls nach und nach ein, bis Sie einen glatten und geeigneten Teig erhalten. Lassen Sie den Lebkuchenteig bis zum nächsten Tag abkühlen.

    Tipps

    Sie können den Teig auch in eine Schüssel geben, in der die Innenseite mit Plastikfolie bedeckt ist, oder das Ganze in einen Brotbeutel legen, damit Sie den Teig leichter herausholen können, wenn er kalt war..

  4. 4

    Stellen Sie den Ofen auf 175 ° C..

  5. 5

    Den Teig in etwas Mehl auf dem Tisch kneten und ca. 3 mm dick. Verschiedene Figurenkuchen herausstrecken und 9-10 Minuten goldbraun backen. Kühlen Sie die Kuchen auf einem Gestell ab. Wenn Sie die Kuchen aufhängen möchten, ist es wichtig, dass Sie vor dem Backen ein Loch für das Band machen.

    Tipps

    Fühlen Sie sich frei, den Lebkuchen mit Zuckerguss zu dekorieren. Hier haben wir einen kleinen Film, der zeigt, wie man perfektes Sahnehäubchen macht.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here