Kimchi Pancakes

Mittagessen Abendessen Pfannkuchen

Kimchi Pfannkuchen

2 4 23

Einfach • 30 min min
Kimchi-Pfannkuchen, Kimchijeon, sind eine koreanische Variante der üblicheren asiatischen Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln, bei denen ein Teil des Beutels durch Kimchi-Saft ersetzt wird. Es gibt den Pfannkuchen einen besonders guten Geschmack.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Mehl, Eier, Milch und Kimchi-Saft zu einer glatten Mischung verquirlen. Frühlingszwiebeln fein hacken und umdrehen. Probieren Sie ev. mit Salz.

    Tipps

    Kimchi oder fermentiertes Gemüse ist Koreas Nationalgericht und leicht selbst zuzubereiten. Sie müssen sich nur die Zeit nehmen, um zu helfen. Schauen Sie sich das Rezept hier an. In diesem Rezept wird die während der Fermentation gebildete Flüssigkeit verwendet. Sie können Kimchi im Pfannkuchenteig haben, wenn Sie ihn in kleine Stücke schneiden. Sie können es natürlich überspringen und auch durch Wasser ersetzen.

  2. 2

    Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen, in eine kleine Kelle mit Pfannkuchenteig geben und kleine Pfannkuchen / Flecken auf beiden Seiten goldbraun braten. Wiederholen Sie mit dem ganzen Teig. Halten Sie die Pfannkuchen unter Folie warm, während Sie den Rest backen.

  3. 3

    Rühren Sie Sojasauce, Reisessig, Chiliflocken, Zucker, Saft und fein geriebene Schale von Limette zu einer Sauce zusammen. Frühlingszwiebeln hacken. Pfannkuchen mit Dip und frischen Frühlingszwiebeln servieren.

Tipps

Sie können diese als Snacks essen oder mit gebratenem Lachs, gezogenem Schweinefleisch oder Kimchi belegen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here