Chicken Burrito

Wochenende mexikanisches Mittagessen Abendessen Huhn etwas gesünder

Hähnchen-Burrito

0 38 366

Einfach • 30 min min
Burrito ist ein mexikanisches Gericht mit weichen Tortillachips. Machen Sie es mit Fleischsauce, Bohnen, Reis, Guacamole, geriebenem Käse und saurer Sahne. In diesem Rezept haben wir Hühnerfleisch verwendet, aber Sie können auch mit anderen Fleischsorten wie Rindersteak oder Schweinefilet variieren.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Stellen Sie den Ofen auf 100 ° C. Tortillachips in Aluminiumfolie einwickeln und 10-12 Minuten oder wie auf der Verpackung angegeben erhitzen.

  2. 2

    Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hacken. Frischen Koriander fein hacken.

  3. 3

    Hähnchen in Streifen oder Stücke schneiden. Das Huhn zusammen mit Zwiebel, Knoblauch und Paprika in Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen und Koriander dazugeben.

Guacamole:

  1. 4

    Die Avocado der Länge nach teilen und den Stein mit einem Löffel entfernen. Das Avocadofleisch mit demselben Löffel auskratzen und in einer Schüssel aufbewahren. Mit einer Gabel leicht zerdrücken, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  2. 5

    Drücken Sie den Knoblauch aus und mischen Sie ihn zusammen mit Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer in die Avocado. Die Guacamole bis zum Servieren kalt stellen.

  3. 6

    Die Hühnermischung auf den Tortillas verteilen und Guacamole, Sauerrahm und Salsa hinzufügen. In einen Burrito rollen. Den Teller mit Kirschtomaten garnieren.

Tipps

Legen Sie die Avocadosteine ​​in die Guacamole. Dann hält es die Farbe leichter fest.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here