Maki Cottage Sushi

asiatischer Fisch Tapas Snack

Maki Cottage Sushi

0 33 79

Einfach • 10 min min
Maki-Sushi mit Hüttenkäse, Lachs, Gurke und Avocado wird in kürzester Zeit hergestellt und die Belohnung ist ein magerer Genuss, auf den Sie sich vielleicht total freuen werden!

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Lachs, Gurke und Avocado in dünne Streifen teilen, die genauso lang sind wie das Nori-Papier.

  2. 2

    Decken Sie die Bambusmatte mit Plastikfolie ab und legen Sie sie auf ein Nori-Blatt. Eine dünne Schicht Hüttenkäse darauf verteilen und 2 cm auf einer Seite belassen, die Sie nicht bedecken.

  3. 3

    Setzen Sie Lachs, Gurke und Avocado an einem Ende, an dem sich Hüttenkäse befindet, fest zusammen.

  4. 4

    Rollen Sie von der Seite, an der sich die Füllung befindet, zu einer festen Rolle mit der Fuge nach unten. Drücken Sie die Bambusmatte und die Plastikfolie vorsichtig zusammen, entfernen Sie sie. Teilen Sie die Rolle mit einem scharfen Messer in 10 Stücke.

  5. 5

    Mit Sesam bestreuen und zum Abkühlen beiseite stellen. Mit Sojasauce, Wasabi und eingelegtem Ingwer servieren.

Tipps

Hier können Sie leicht mit anderen Arten von Füllungen variieren. Zum Beispiel Hüttenkäse, Garnelen, Avocado und Frühlingszwiebeln oder Hüttenkäse, Heilbutt und Mango.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here