Raclette

Helgekos Abendessen Käse Käsegeschäft

Raclette

0 21 34

Einfach • 30 min min
Raclette ist ein Gericht, das aus dem Wallis in der Schweiz stammt. Die Hauptzutat ist heißer, flüssiger Käse.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Käse in Scheiben schneiden.

  2. 2

    Kochen Sie die Kartoffel mit der Haut für 15-20 Minuten.

  3. 3

    Blumenkohl und Brokkoli in kleine Blumensträuße schneiden und in leicht gesalzenem Wasser kochen. Sie sollten leicht gekocht werden.

  4. 4

    Speck braten.

  5. 5

    Pilz und Sellerie in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Paprika in dünne Streifen schneiden.

  6. 6

    Auf eine Platte oder in Schalen legen. Halten Sie Kartoffeln, Blumenkohl, Brokkoli und Speck auf dem Raclette-Eisen warm. Lassen Sie jeden Gast seinen Schmelztiegel haben. Die Gäste versorgen sich mit Käse und den Accessoires, die ihnen am besten gefallen. Der Käse wird in die Schmelzschale gelegt. Nach dem Schmelzen über das heiße Zubehör auf dem Teller gießen.

Tipps

Anstelle von Jarlsberg® oder Swiss können Sie Knight oder Port Salut verwenden. Versuch es!

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here