Serinakaker

Weihnachtsplätzchen gebacken

Serina Kuchen

115 846 301

Einfach • 40 min min
Rezept für kleine, gute und runde Serina-Kuchen. Die Serina-Kuchen gehören zu den traditionellen Keksen und für viele wird es ohne sie kein Weihnachten sein.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Stellen Sie den Ofen auf 200 ° C. Finde ein Backblech mit Backpapier. Wenn Sie kein Backpapier haben, können Sie auch ein gefettetes Backblech verwenden.

  2. 2

    Die Butter mit Mehl, Backpulver und Vanillezucker zerbröckeln. Zucker und geschlagenes Ei hinzufügen. Den Teig schnell und gut zusammenarbeiten.

  3. 3

    Den Teig zu einer langen Wurst ausrollen. Schneiden Sie die Wurst in gleiche Stücke und rollen Sie Kugeln davon. Legen Sie die Kugeln auf das Backblech.

  4. 4

    Die Kuchen mit einer Gabel ein wenig auspressen, mit Eiweiß bestreichen, mit Mandeln und Puderzucker bestreuen. Backen Sie die Kuchen in der Mitte des Ofens etwa 10-12 Minuten lang, bis sie fein und golden sind. auf einem Gestell abkühlen lassen.

  5. 5

    Lagern Sie die Kuchen in einer engen Schachtel.

Tipps

Geben Sie einige dieser guten Serina-Kuchen in eine Porzellantasse oder ein altes Marmeladenglas. Wickeln Sie alles in Zellophan und binden Sie es mit einem kleinen roten Band und Vips zusammen! Dann haben Sie sowohl ein köstliches als auch ein leckeres Geschenk.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here