Gruseliger Schokoladenpudding

Halloween Dessert Pudding Schokolade

Gruseliger Schokoladenpudding

0 39 34

Einfach • 20 min min
Diese kleinen Halloween-Desserts sind im doppelten Sinne süß und sprechen die Kleinen an. Und am größten.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Puderzucker und Eiweiß in einer tiefen Schüssel verrühren. Geben Sie die Kokosnussmasse in eine andere Schüssel. Tauchen Sie den Rand des Servierglases zuerst in die Glasur, dann in die Kokosnussmasse, so dass Sie einen dekorierten Rand um das gesamte Glas erhalten..

  2. 2

    Machen Sie kleine Geister, indem Sie Marshmallows zusammen mit dem restlichen Zuckerguss anbringen. Fühlen Sie sich frei, die Köpfe mit einer Schere etwas schärfer zu schneiden. Rühre ein wenig Kakao in den Rest des Zuckergusses und bewahre ihn in einem Beutel auf. Schneiden Sie ein kleines Loch und sprühen Sie die Augen und den Mund auf die Geister.

  3. 3

    Den Schokoladenpudding in kleine Würfel (ca. 1 cm) teilen und in den Portionsformen verteilen. Legen Sie die Geister darauf und gießen Sie sie beim Servieren über den Pudding.

    Tipps

    Wenn Sie eine schaumartigere Variante wünschen, können Sie den Schokoladenpudding in einem Topf mit 1 dl Sahne schmelzen. Bei schwacher Hitze unter Rühren erhitzen, bis es geschmolzen ist. Die Mousse in den Serviergläsern verteilen, abkühlen lassen und vollständig aushärten lassen.

Tipps

Das Dessert kann im Voraus zubereitet werden. Gießen Sie es beim Servieren einfach auf den Pudding.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here