Dünne Pfannkuchen mit Schalentieren

Vorspeise Abendessen Pfannkuchen Schalentier Snack

Dünne Pfannkuchen mit Schalentieren

0 19 46

Einfach • 40 min min
Hier werden Pfannkuchen mit dem Besten aus dem Meer, Garnelen und Flusskrebsschwänzen gefüllt und auf klassische Weise serviert. Das Pfannkuchenrohr produziert dünne und verlockende Pfannkuchen.

Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. 1

    Butter schmelzen und mit Eiern, Milch, Wasser, Mehl und Salz zu einer glatten Mischung schlagen. 20 Minuten anschwellen lassen.

  2. 2

    Butter in einer heißen Pfanne schmelzen. Verwenden Sie einen Krug oder eine Kelle, um in den Teig zu gießen, bis er kaum den gesamten Boden bedeckt. Um den Teig gleichmäßig zu verteilen, können Sie die Pfanne umdrehen. Backen Sie den Pfannkuchen 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze oder bis sich der Teig oben festgesetzt hat. Den Pfannkuchen wenden und auf der anderen Seite etwa gleich lang backen.

  3. 3

    Knoblauch fein hacken und Frühlingszwiebeln fein hacken und schnell in Butter in einem Topf braten, ca. 2 Minuten. Mit Mehl bestreuen und gut umrühren. 30 Sekunden.

  4. 4

    Nach und nach mit Fischkraft und Milch verdünnen. Lassen Sie die Sauce zwischen jedem Mal kochen. Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer einrühren.

    Tipps

    Sie können die Fangkraft durch Wasser und Fischbrühe ersetzen.

  5. 5

    Käse einrühren, bis er geschmolzen ist, und Garnelen- und Flusskrebsschwänze unterrühren. Füllen Sie die Pfannkuchen mit der Schalentierfüllung und rollen Sie sie auf. Mit gehacktem Dill und Zitrone servieren.

    Tipps

    Wenn Sie Dill lieben, können Sie auch Dill in die Sauce rühren.

Tipps

Wenn Sie frische Meeresfrüchte bekommen können, ist es am besten. Sie können auch Krabben, Hummer oder Krebse verwenden.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here